Die Frauen der Diktatoren (German Edition) by Diane Ducret

By Diane Ducret

Ihre Namen sind Inessa, Clara, Nadja, Magda, Felismina, Jiang Qing, Catherine, Elena. Und Lenin, Mussolini, Stalin, Hitler, Salazar, Mao, Ceausescu, Bokassa.
Ob Prostituierte oder großbürgerliche Intellektuelle, flüchtige Leidenschaft oder Liebe fürs Leben. Sie werden gedemütigt und vergöttert zugleich. Und die Männer kehren immer wieder zu ihnen zurück.
Zu ihren Ehefrauen, politischen Weggefährtinnen, Ratgeberinnen, Bewunderinnen, die ihnen einflüstern und denen eines gemeinsamist: Sie geben dem grausamen, gewalttätigen Tyrannen das Gefühl, schön, charmant und allmächtig zu sein. Und dieser zögert nicht eine Sekunde, sie im Zweifelsfall zu betrügen und zu opfern. Mitunter allerdings herrscht auch die Frau aus dem Schatten des Geliebten heraus. Oder sie folgt ihm bis in den Tod.

Show description

Continue reading


Endstation Altenheim: Alltag und Missstände in der deutschen by Anette Dowideit

By Anette Dowideit

Jeder kann hier enden. Es gibt kaum eine drängendere Frage als die, wie wir in Zukunft in einer vergreisten Republik leben sollen und unseren Alten – additionally uns! – ein lebenswürdiges Leben finanzieren können. Kaum ein Thema wird so gerne verdrängt. Dabei sind die Missstände offenkundig: Schon heute krankt die Pflege an allen Ecken und Enden, ob im Heim oder zu Hause. Pflege ist teuer und ineffektiv. Die Fehler im approach sorgen für unhaltbare Zustände, Skandale sind an der Tagesordnung. Es ist höchste Zeit, sich der unbequemen Wahrheit zu stellen. Doch stattdessen wird das challenge von einer Legislaturperiode zur nächsten vertagt, Lösungsansätze gehen meist im Kompetenzgerangel der Ministerien und Parteien unter. Anette Dowideit deckt die Missstände auf. Sie hat am eigenen Leib erfahren, was once Patienten faktisch ertragen müssen. Und sie fordert eine praktische und politische Orientierung. was once wird die geplante Pflegereform bringen? Welche Rolle spielt das Thema im Bundestagswahlkampf? was once bringt eine deepest Zusatzversicherung? Und sind Pflegekräfte aus Polen und China wirklich die Lösung? Ihr Buch ist ein eindringliches Plädoyer dafür, sich dem challenge persönlich, privat und politisch endlich zu stellen. Wir brauchen zukunftsfähige Bedingungen – und die Einsicht, dass es eine gute Pflege im regulate nicht zum Nulltarif geben wird.

Show description

Continue reading


Der Drogenkrieg in Lateinamerika - ein verlorener Krieg? by Simon Rietberg

By Simon Rietberg

Rezension / Literaturbericht aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, word: 1,7, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, summary: Angenommen, guy würde in Deutschland eine Umfrage durchführen und willkürlich Passanten nach ihren politischen Assoziationen mit Mexiko befragen – guy würde vor allem eine Antwort bekommen: der Drogenkrieg. Kaum ein anderes Thema prägt derzeit das photo Mexikos so sehr wie dieses. Ständig berichten die Medien von neuen Gräueltaten, Entführungen, Ermordungen und Vergewaltigungen. Der Drogenkrieg ist seit einigen Jahren das alles bestimmende Thema.

Die vorliegende Arbeit greift drei wichtige Publikationen zu diesem Thema heraus: einen Aufsatz von Linda Helfrich, „Wie erfolgreich
ist der ‚Krieg gegen Drogen’ in der Andenregion?“, der insbesondere die Lage in Kolumbien, Peru und Bolivien beleuchtet, und zwei Publikationen, die sich genauer mit der scenario in Mexiko beschäftigen: Karl-Dieter Hoffmanns „Regierung kontra Kartelle: Der Drogenkrieg in Mexiko“ und die von Shannon O’Neil verfasste Abhandlung “The actual warfare in Mexico: How Democracy Can Defeat the Drug Cartels”.
Diese drei wissenschaftlichen Arbeiten werden im vorliegenden Literaturbericht genauer beleuchtet. Der Bericht beginnt mit einer Zusammenfassung der Abhandlungen, die anschließend vergleichend
genauer erörtert werden. Dabei liegt neben der Betrachtung der inhaltlichen Schwerpunkte der Fokus dieser Arbeit auf der examine des methodischen Vorgehens und dessen kritischer Beleuchtung. In einem abschließenden Resümee werden die Ergebnisse dann zusammengefasst. Mit einer kurzen Stellungnahme zur Frage, ob der Krieg gegen die Drogen noch zu gewinnen ist, und einer eigenen Einschätzung dazu endet schließlich dieser Literaturbericht.

Show description

Continue reading


Archäologie und Macht: Zur Instrumentalisierung der Ur- und by Gabriele Uhlmann

By Gabriele Uhlmann

Seit seinen Anfängen bedient sich das Patriarchat der Mythografie, um seine Machtstrukturen zu legitimieren und aufrecht zu erhalten. Waren es in der Frühgeschichte religiöse Mythen, so hat sich die Mythenbildung und -tradition im Verlauf der Geschichte in andere Bereiche verlagert. Heute tragen ausgerechnet die Wissenschaften, von denen die Allgemeinheit Aufklärung und geistigen Fortschritt erwartet, in besonderem Maße zur Weiterverbreitung regulate und Bildung neuer Mythen bei. In diesem Buch geht es um die Methoden der herrschenden Lehre, diese Mythen als Wahrheit zu verkaufen.
Auf der foundation neuester anthropologischer und archäologischer Erkenntnisse kritisiert die Patriarchatsforscherin Gabriele Uhlmann die Rekonstruktion der vorpatriarchalen Menschheitsgeschichte durch die Archäologie.
Am Beispiel des Massakers von Talheim vor 7.000 Jahren zeigt sie auf, welche Strategie gefahren wird, um für die gesamte Jungsteinzeit Patriarchat postulieren zu können.

Show description

Continue reading


Lichtnahrung: Grenzen ausdehnen - lichtvoll leben (German by Dirk Schröder

By Dirk Schröder

Die Erfahrungsberichte, Interviews und Beiträge machen deutlich, wie unterschiedlich der Umstellungsprozess auf Lichtnahrung, der kosmischen Energiequelle, sein kann. Jeder wird an seine Grenzen geführt, die er Schritt für Schritt ausdehnen kann. Diese Erfahrungen übersteigen alles, used to be wir durch unseren menschlichen Verstand begreifen können. Sie machen frei, sie verändern unser Leben.
Dieses Buch möchte anregen, seinen eigenen Weg zu gehen, Schritt für Schritt im eigenen pace, um so seine Talente und Fähigkeiten zu entdecken und zu leben.

Show description

Continue reading


Mexiko – zehn Jahre in der NAFTA: Wirtschaftliche und by Michael Vogler

By Michael Vogler

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - sector: Mittel- und Südamerika, notice: 1,7, Universität Passau, Sprache: Deutsch, summary: Nach 10 Jahren NAFTA-Mitgliedschaft Mexikos stellt sich die Frage, inwiefern der Beitritt zu diesem Bündnis das Land vorangebracht hat. Besonders interessant ist das NAFTA-Projekt aufgrund des einzigartigen Umstands, dass sich ein Schwellenland mit zwei Industrieländern in einem Integrationsbündnis zusammengeschlossen hat. In der vorliegenden Arbeit werden vor allem die wirtschaftlichen und politischen Auswirkungen des Bündnisses auf die Entwicklung Mexikos detailliert untersucht. Wenn auch nicht vertieft diskutiert, so wird doch deutlich, dass erst ein fiktiver Vergleich mit einem möglichen Verzicht auf den NAFTA-Beitritt dessen Vorteile obtrusive werden lässt.

Show description

Continue reading


Beruf - Politik - Transparenz: Nebentätigkeiten-Regeln für by Stephan Malessa

By Stephan Malessa

Der Skandal um Nebentätigkeiten von Bundestagsabgeordneten im Jahr 2005 hat gezeigt, wie kritisch die Öffentlichkeit die Finanzierung der politischen Klasse beobachtet. Der Skandal führte zur Einführung von Transparenzregeln, die nicht nur vor dem Bundesverfassungsgericht diskutiert wurden. Stephan Malessa untersucht die Systemkonformität der Nebentätigkeiten-Regeln aus politikwissenschaftlicher Perspektive. Dabei analysiert er zunächst die Politikbezüge der veröffentlichten Nebentätigkeiten. Darüber hinaus überprüft er durch einen internationalen Vergleich den Zusammenhang zwischen der Professionalisierung von Parlamenten und der Schärfe der jeweiligen Transparenzregeln.

Show description

Continue reading


Nichtstaatliche Organisationen (NGOs) in der by Ludwig Finster

By Ludwig Finster

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Entwicklungspolitik, word: 2,0, Universität Erfurt, Veranstaltung: Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Einzeiliger Zeilenabstand. , summary: In den vergangenen Jahren, insbesondere jedoch durch die in letzter Zeit vieldiskutierten drohenden wirtschaftlichen und klimatischen Veränderungen, erscheint zumindest ein Wort nicht mehr so fern, geschweige denn als ein Fremdwort: die „Globalisierung".

Auch der „Klimawandel" oder auch die „globale Erwärmung" ist derzeit in aller Munde - ja hier macht das größte ökologische und humanitäre challenge unserer Zeit und der höchstwahrscheinlich näheren Zukunft auch dementsprechend große Schlagzeilen. Offensichtlich jedoch erst nachdem viele Menschen große Flutmassen, Stürme von zerstörerischster Kraft und zuletzt ungewöhnlich hohe Temperaturen als nicht mehr ganz geheuer ansahen - und einen, zwar noch als Ausnahme geltenden, aber doch recht wahrscheinlichen Vorgeschmack von verändertem Klima erlebten.
Die verunsicherte Lage zeigt: es gibt durchaus auch Bewegung im Denken, welche sich wahrscheinlich immer dann beschleunigt, wenn sich Menschen unmittelbar von negativen Auswirkungen oder -folgen beeinflusst oder bedroht sehen. - Doch welche Veränderungen gibt und gab es in der Entwicklungshilfe, bei der damaging Folgen schon jetzt und noch deutlicher sichtbar werden und wurden?

Für meine Hausarbeit wird daher die folgende Frage von großer Bedeutung sein:
Welche Rollen spielten und spielen die Nichtstaatlichen Organisationen (NGOs) in der Politik sowie der öffentlichen Meinung - angesichts dieser zum Teil äußerst dramatischen Entwicklungen?

Ich möchte dabei versuchen darzustellen, auf welchen geschichtlichen Grundlagen die heutigen NGOs der Entwicklungshilfe beruhen, welche Möglichkeiten der Einflussnahme sie sich erarbeiteten und welche Zielsetzungen sie in der jü

Show description

Continue reading


'Verflixt!': Geister, Hexen und Dämonen (Schriften des by LWL-Freilichtmuseum Detmold,Jan Carstensen,Gefion Apel

By LWL-Freilichtmuseum Detmold,Jan Carstensen,Gefion Apel

Geister, Hexen und Dämonen begleiten die Menschen seit Jahrhunderten. Als Projektionen menschlicher Empfindungen wie Furcht, Neid, Sehnsucht oder Angst vor dem Zufall waren sie lange fester Bestandteil des täglichen Lebens. 'Abergläubische' Konzepte prägten viele Bereiche des menschlichen Alltags. Doch selbst heute hat das 'Magische' noch einen Platz in der Gesellschaft. Dieser Band stellt die Vorträge einer wissenschaftlichen Tagung zusammen, die im Sommer 2012 vorbereitend zum Themenjahr 'Verflixt! Geister, Hexen und Dämonen' im LWL-Freilichtmuseum Detmold stattfand. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Disziplinen beleuchteten 'abergläubische' Phänomene vom Böxenwolf bis zum Wiedergänger.

Show description

Continue reading